Wohnnest

Langzeitbereich

Manchmal ist die Betreuung und Versorgung der Kinder im Elternhaus auch bei guten Entlastungsmöglichkeiten für die Familien nicht mehr möglich und die Eltern stehen vor der schwierigen Entscheidung, das Kind in eine stationäre Einrichtung zu geben. Für die Familien ist es hier von besonderer Bedeutung, eine Wohngruppe in möglichst geringer Entfernung zum Elternhaus zu finden. In der Langzeitgruppe werden daher ausschließlich Kinder aus Münster aufgenommen, so dass Beziehungen auf kurzen Wegen erhalten bleiben können.
Im Alltag ist die Betreuung der Kinder und Jugendlichen – auch mit schwersten Behinderungen – durch geschultes Personal gewährleistet. Auch im Langzeitbereich soll sich am Alltagsleben der Kinder so wenig wie möglich ändern: sie gehen weitherhin in die gewohnte Schule und zum gleichen Therapeuten, nutzen die gleichen Freizeiteinrichtungen und treffen die alten Freunde.

Das Team

Das multiprofessionelle Team aus Heil- und Sozialpädagogen, Heilerziehungspflegern und Kinderkrankenschwestern/-pflegern wird durch Praktikanten und Hauswirtschaftskräfte unterstützt. In der Nacht werden die Kinder und Jugendlichen von einer Nachtwache betreut.

In medizinischen Fragen wird das Team durch niedergelassene Kinderärzte und den Kinderkliniken in Münster unterstützt.

Wohnnest


Dauvemühle 9
48159 Münster
(0251) 924398-0
E-Mail

Kontakt

Langzeitbereich

Paul Fernholz

stellv. Hausleitung

Dauvemühle 9
48159  Münster
(0251) 924398-8
E-Mail

© 2017 Lebenshilfe Münster e. V. - 48143 Münster, Windthorststraße 7, E-Mail: info@lebenshilfe-muenster.de